Home

Repertoire des Kammerchores

Das Repertoire des Kammerchores erstreckt sich über geistliche Chormusik aus fünf Jahrhunderten, wobei der Schwerpunkt auf acht- oder mehrstimmigen a cappella-Werken liegt.

Hier ein Auszug aus dem Repertoire:


Giovanni Pierluigi da Palestrina (um 1525 - 1594)
Missa brevis
für vierstimmigen gemischten Chor

 

Heinrich Schütz (1585 - 1672)
Verleih uns Frieden gnädiglich
Motette für fünf Stimmen

 

Heinrich Schütz (1585 - 1672)
Also hat Gott die Welt geliebt
Motette für fünf Stimmen

 

Heinrich Schütz (1585 - 1672)
Magnificat
Motette für fünf Stimmen

 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf
Motette für Doppelchor

 

 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Lobet den Herrn alle Heiden
Motette für Doppelchor

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
Kyrie eleison
Motette für 8-stimmigen Chor

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
Richte mich, Gott
Motette für 8-stimmigen Chor

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
Mein Gott, warum hast Du mich verlassen
Motette für 8-stimmigen Chor

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
Ehre sei Gott in der Höhe
Motette für zwei 4-stimmige Chöre

 

Guiseppe Verdi (1813 - 1901)
Pater noster
Motette für 5-stimmigen Chor

 

Johannes Brahms (1833 - 1897)
Schaffe in mir Gott ein reines Herz
Motette für 6-stimmigen Chor

 

Zoltán Kodály (1882 - 1967)
Jesus und die Krämer
Motette für gemsichten Chor

 

Samuel Barber (1910 - 1981)
Agnus Dei
Motette für 6-stimmigen Chor

 

Volker Wangenheim (*1928)
Zwei Motetten
für 5-stimmigen Chor a cappella

 

Sven-David Sandström / Henry Purcell
Hear my Prayer, o Lord
Motette für 8-stimmigen Chor a cappella auf Basis eines Fragments von Henry Purcell